Mein erster Workshop als Demo – Origami-Box und Schüttelkarte

Workshop-1Heute war mein erster Workshop als Stampin’ Up! Demonstratorin. Da bald Weihnachten ist, bastelten wir zusammen eine Schüttelkarte und eine Origami-Box. Die sind aus Savanne Farbkarton, bestempelt mit den Farben Terrakotta, Savanne und Schokobraun.

Glitzerkarton1

SchüttelkarteWir waren eine wirklich lustige Gruppe! Vielen lieben Dank Euch allen fürs Kommen, und vorallem für Euere Geduld bei der Origamibox. Dir liebe Steffi herzlichen Dank dass Du als meine Stempelmama dabei warst und mich so großartig unterstützt hast. Und für das Papier mächte ich danke, und dass ich Deine Stempel und Stanzen nutzen durfte, um nicht mit leeren Händen dazustehen. Aber in wenigen Tagen kommt dann ja meine große Bestellung und dann kann es losgehen 😉 Hier sieht man uns beim “Let’s stanz!”

Seht Ihr den grünen Falteimer auf dem Tisch? Den und noch zwei andere haben mir meine Bastelmädels als Einstandsgeschenk mitgebracht. Auch Kuchen, Sekt und Tee-Geschenke gab es von meinen Gästen. Herzlichen Dank Euch allen, Ihr seid soooooooo nett und geduldig mit mir!

Nach anfänglicher Verwirrung habe ich gleich am nächsten Tag die Bestellung abgesendet. Freue mich schon auf das/die Pakete. Ich werde sie fotografieren vor dem Auspacken 😉

 

Und für alle Workshopteilnehmer hier noch die Falz- und Schneideanleitung für die Origami-Box:

Erst das DIN A 4 Papier auf 28 cm in der Länge kürzen!

Danach werden die Längsfalzungen angebracht bei 7 und 14 cm.

Anschließend die Breitfalzungen vornehmen bei 3,5 cm, 10,5 cm, 17,5 cm und 24,5 cm.

Danach schneidest Du in den beiden Längsfalzungen jeweils von 3,5 cm bis 10,5 cm und von 17,5 cm bis 24,5 cm auf.

Und zuletzt wird auf der Breitseite bei 5,5 cm und 22,5 cm vom Rand bis zu den Längsfalzungen eingeschnitten.

Jetzt muss die Box nur noch mit Klebeband zusammen geklebt werden. Dazu die Streifen auf der einen Seite wie auf dem Muster zu sehen anbringen, und auf der Rückseite genau an der Stelle, welche auf der Anleitung mit Rot markiert sind.

Danach das Quadrat welches mit Klebestreifen auf der Rückseite ist, mit dem genau auf der Längsseite gegenüberliegenden Quadrat zusammenkleben. Beim zweiten genauso machen. Nun sollte eine Box ohne Deckel zu sehen sein.

Die beiden Seitenteile die nun noch nicht zusammengeklebt sind, die Klebestreifen auf die noch liegenden Quadrate rechts und links zusammenkleben, so eine Art Deckel daraus wird. Auf beiden Seiten so verfahren. Nun hochklappen, und die Box ist zu.

Diese Anleitung ist nur eine Kurzanleitung, da wir alles genau zusammen im Workshop gemacht haben. Sollten andere Blogbesucher diese Box auch basteln wollen, bitte einfach bei Fragen bei mir melden, oder am Besten einen Workshop bei mir oder einer Demo in Euerer Nähe, besuchen.

Origamibox1Viel Spaß, hier ist auch die Bestempelung zu sehen, aber Ihr könnt sie auch mit Designpapier oder Farbkarton bekleben. Verzieren nicht vergessen.

Ein Gedanke zu „Mein erster Workshop als Demo – Origami-Box und Schüttelkarte

  1. Huhu Geli, herzlichen Glückwunsch zum ersten Workshop, Du hast Dich sehr gut geschlagen und es hat viel Spaß gemacht 🙂 Unsere Werke sind auch alle super geworden und dank der tollen Anleitung mache ich bestimmt noch ein paar Schachteln! Weiter so 🙂 LG Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.