Herzen in Rosenrot für ewige Verbundenheit

HZ Marie02Herzen gehen immer zu Hochzeiten. Schließlich sind sie das Symbol der Liebe. Dieses Mal in meiner Lieblingsfarbe Rosenrot gestempelt. Diese Farbe ist einfach nur schön. Darauf dann auf Vanille-Farbkarton Herzen geprägt. Das sieht man auf dem Foto garnicht so richtig, dass es Vanille ist. Mit der Herzstande habe ich einfach drei Herzen gestempelt und übereinander getackert. Ein paar Glitzersteinchen und einen Spruch aus dem Stempelset „Florale Grüße“ dazu, fertig ist die Hochzeitskarte. Sehr schlicht, aber ich finde vorallem deshalb ist sie sehr schön. Hier noch die ganze Karte:

HZ Marie01

 

Nein, ich zeige Euch nicht nochmal die gleiche Karte

Schiebekarte Junge02Habt Ihr im ersten Moment gedacht, Ihr würdet den gleichen Beitrag sehen, wie das letzte Mal? Nein, aber ich habe die Karten fast parallel gewerkelt. Das geht schneller und auch beim Grundpapier konnte ich einen kompletten Bogen verbrauchen. Außerdem finde ich für das Haus die Farben Petrol und Glutrot so toll. Das Haus ist wieder mit dem Stempelset „Ein Haus für alle Fälle“ gestempelt. Dazu gibt es auch passende Framelits Dieses Mal bin ich mit meinem Experiment schon weiter. Man sieht die Ziehleiste nicht schon vorher. Aber ich muss sagen, ich habe ewig an diesen beiden Karten experimentiert, bis meine Motive endlich dort waren, wo sie sein sollten. Dieses Mal – TATATATA:

Schiebekarte Junge01Hier kommt mein Sohn aus dem Haus heraus mit einer Blume in der Hand. Er hat auch nicht ganz hinter das Haus gepasst, aber dass die Blume noch hinter dem Haus heraus spitzelt, hat bestimmt keiner von Euch bemerkt. Als Hintergrund verwendete ich die Stempelsets „Wald der Worte“ (übrigens nur noch bis 31.8.16 zu bestellen), Baum der Freundschaft“ und den Jungenstempel (ist nicht von Stampin‘ Up!). Soll ich Euch noch schnell verraten, wie man Rotkehlchen stempelt? Das Vögelchen zuerst in Savanne-Stempelkissen tauchen und dann an die Ecke von glutrotem Stempelkissen mit dem Bauch tupfen. Abstempeln und sofort reinigen, denn das Rot geht sowieso nicht mehr rückstandslos von den Klarsichtstempeln weg. Aber wenn man länger wartet, desto schlimmer wird es.

Schiebekarte Junge03

Eine Tüte Urlaub

Urlaub in der TüteWard Ihr heuer schon im Urlaub? Wenn nicht, dann habe ich das richtige für Euch: EIne Tüte Urlaub. Diese Idee ist echt witzig, sie ist aber nicht von mir. Meine Freundin Conny hat mir diese Tüte geschenkt. Das finde ich voll süß. Also allen, die heuer vielleicht noch nicht im Urlaub waren, oder vielleicht schon wieder Urlaubsreif sind, widme ich diese Tüte Urlaub heute. Lasst es Euch gut gehen, die Seele kann man auch zuhause baumeln lassen. Ein lecker Eis essen, spazieren oder schwimmen gehen, ein gutes Buch lesen und vielleicht einfach mal sich zuhause so zu benehmen, wie wenn man im Urlaub wäre. Das heißt, mal Frühstücken gehen, oder Abendessen. Die Sterne ansehen, oder den Sonnenuntergang. Bewußt die Umgebung wahr nehmen. Das nennt man ACHTSAMKEIT.

Ziehkarte mit Gartenhaus

Schiebekarte01Ich finde dieses Häuschen einfach super süß. Wenn Ihr mich doch jetzt vor Freude quietschen hören könntet! Ja woher ist das wohl? Aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog, welchen Ihr ab 01.09.2016 auf meinem Blog sehen könnt. Es heißt „Ein Haus für alle Fälle“ und dazu gibt es passende Framelits, um richtige 3-D-Häuser zu bauen. Diese kann man dann füllen, oder als Teelicht verwenden. Meine Karte enthält jetzt nur ein Gartenhaus mit einem Strauch. Ja und was in solch einem Gartenhaus versteckt ist, sieht man, wenn man an der Seite zieht. Tatatata:

Schiebekarte02

Explosionbox-Workshop und eine Ziehschokolade

Explosionbox-WS04Beim letzten Workshop bastelten wir eine Explosionbox und eine Ziehschokolade. Die Explosionbox ist eigentlich ganz leicht zu basteln. Das aufwändigste ist das Verzieren. Wir haben daher erst mal mit der Ziehschokolade angefangen, welche auch ganz schnell gemacht ist. Wie das geht, seht Ihr hier.

Explosionbox-WS05Für die beiden Projekte verwendeten wir, weil es schnell gehen sollte, das Designerpapier in den Neutralfarben, und die Schmetterlingstanze mit dem passenden Stempelset „Papillon Potpourri“. Das ist schon ein sehr lange im Sortiment befindliches Set, aber immer noch total schön. Mit der Handstanze geht es auch sehr schnell.

Explosionbox-WS06Die Box wurde mit dem Stempelset „Timeless Textures“ bestempelt. Bei den Explosionboxen ist es wichtig, den Deckel immer erst zusammen zu kleben, wenn er auf der fertigen Unterbox sich befindet, denn das verschiebt sich meistens immer. Ansonten kann es sein, dass der Deckel zu eng wird, oder so weit, dass er schon herunter fällt.

Explosionbox-WS01Und so sieht das Innenleben der Box aus. Auch wieder mit den Schmetterlingen und dem Stempelsets gearbeitet. Das Dankeschön stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung“.

Explosionbox-WS03Die Einsteckkärtchen können herausgezogen werden und sind super, um ein paar persönliche Worte dazu zu schreiben. Wer möchte, kann die Box auch noch mit was Süßem befüllen.

Explosionbox-WS02So und den Zuschnitt- und Falzplan für die Explosionbox habe ich Euch nachfolgend noch angefügt. Für den Deckel einfach ein Papier in der Größe 11,1 cm x 11,1 cm zuschneiden und rundrum bei 2 cm falzen. Wie gesagt, erst an die Box anpassen und zukleben.

Schnittvorlage Explosionbox

 

Geniess den besonderen Tag

Genieße den TagDiese Karte ist zum Geburtstag für eine Frau erstelle, wie man an der Farbwahl erkennen kann ;-). Dazu benötigte ich nur das Stempelset „Blühende Worte“, die Thinlits „Blütenpoesie“ und zweierlei Farben Stempelkissen und Papier. Ein paar Glitzersteine und Herzchen, etwas Metallicdraht und fertig ist die Karte.

Hochzeit mit Luftballons

HZ Marie LuftballonsDiese Hochzeitskarte ist ziemlich schlicht. Auch für Geburtstag eine schöne Idee. Der Text ist ja abwandelbar und man kann auch normale Ballon(e) nehmen. Ich fand alleine schon den Hintergrund mit dne Saharasand-farbigen Ballonen super. Diese stammen aus dem Stempelset „Balloon Builders“. Mit diesem Set kann man auch Ballontiere kreieren. Ein sehr schönes Set. Das Alles Liebe ist aus dem Gastgeberset „Grüße rund ums Jahr“. Das „zur Hochzeit“ ist auch aus einem Ballon-Set, dieses Mal aus dem „Wir feiern“ (S. 18).

Nagelbilder mit Kindern gebastelt

Nagelbilder01Jetzt nagelt sie auch noch, werdet Ihr rufen. Ja also ich muss sagen, dass hat schon was. Allerdings war das eine Aktion im Rahmen des Siedlerfestes der Siedlung in der ich wohne. Zusammen mit einer angehenden Erzieherin haben wir uns überlegt, was wir mit den Kindern basteln können, ohne dass es viel kostet und vielleicht unsere Lagerbestände etwas mindert.

Nagelbilder06Da stießen wir auf Nagelbilder. Da mein verstorbener Opa immer wenn er sein Werkzeug nicht fand, sich neues kaufte, kann ich auf bergeweise Nägel zurück greifen. Wollreste hatten wir auch genügend, genauso wie alte Wasserfarbkästen. Das einzige was wir kaufen mussten, war Holz. Meiner Freundin ihr Bruder ist Schreiner, so bekamen wir die Hälfte der benötigten Platten geschenkt – DANKE

Nagelbilder05Wir waren echt erstaunt, wie kreativ doch einige Kinder waren. Auch die Jungs. Hut ab. Bin echt stolz auf die tollen Werke, die sie gemacht haben. Und für die Jungs war es natürlich mal eine tolle Bastelgelegenheit, bei der man handwerklich aktiv werden kann.

Nagelbilder07Zuerst malten alle das Bild mit Bleistift vor, dann mit Wasserfarbe an und dann ging es zum nageln.

Nagelbilder08Das Nageln war manchmal ein ganz schöner Kraftakt, denn je nach dem ob Astlöcher im Holz waren, lies sich da fast kein Nagel anbringen.

Nagelbilder04Jetzt hatten wir schon extra weiches Holz genommen. Ich muss sagen, so schön ich die Nagelbilder finde. Aber die Nagelei kann ganz schön nerven. Vor allem wenn man statt dem Nagel den Finger trifft *AUA*. Aber die Kinder hatten ihren Spaß und wollten gar nicht mehr aufhören. Wir haben dann eine Stunde länger mit ihnen gebastelt, als vorgesehen war.

Nagelbilder03Wer es ohne größere Schäden geschafft hatte, konnte dann einen Wollfaden herum wickeln. Es hat sich natürlich auch niemand verletzt ;-). Alle hatten tolle Werke und bei uns stehen auch ein paar davon rum.

Nagelbilder02

Herbst-Winterkatalog bei mir bestellbar

Herbst-WinterkatalogSchaut, da sind sie die neuen Herbst-Winterkataloge 2016-2017. Und die sind sooo voll mit tollen Artikeln. Ein paar sind bei mir ja schon eingetroffen und es war für mich wie Weihnachten. Na ja ohne Tannenbaum, Plätzchen und Krippe ;-). Wenn Ihr auch sehen wollt, was in dem Katalog alles für Schätze sind, dann meldet Euch bei mir. Wer will, kann daraus ab 1. Steptember dann auch schon bestellen.

Bärenmädchen bringt Blumenstrauß

Bärenmädchen01Ein „Bärchengruß“, so heißt auch dieses Stempelset, zu dem es auch gleichnamige Framelits gibt. Und jetzt muss ich Euch es auch verraten, im Winterkatalog gibt es auch einen Bär mit Winterpulli und einen kleinen Bären mit Schneeanzug. Außerdem trägt der Fisch zwei Weihnachtsmützen, und eine Weihnachtsgirlande. Wie das aussieht? Das könnt Ihr ab 1. September hier auf meinem Blog im Online Herbst-/Winterkatalog auf Seite 30 Euch ansehen. Ich finde es sooo süß. Es gibt auch drei Sprüche dazu, allerdings wurden die nicht ins Deutsche übersetzt :-(. Heute kam meine Vorbestellung aus dem Herbst-/Winterkatalog an, und ich bin wie von den Socken. Es ist für mich, wie wenn heute Weihnachten gewesen wäre ;-).

Zwei Herzen zur Hochzeit

HZ mit HerzenDiese Herzen sind einfach traumhaft! Findet Ihr nicht auch? Sie gehören zu den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“. Passend zu diesem gibt es auch ein gleichnamiges Stempelset. Die Schrift habe ich aber nicht aus diesem Stempelset, sondern aus einem alten, mittlerweile nicht mehr erhältlichen Set.

Danke, dass Du uns beim Wachsen geholfen hast

Growing up04Oh so schlimm, jetzt kommt mein Kleinster auch schon in die Schule. Die Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen waren soooo nett, und da ist es schon traurig, wenn man sie nach drei Jahren fast täglichem Sehen und Umgang mit seinem Kind, diese nicht mehr sieht.

Growing up02Aber so ist es nun leider mal im Leben, es geht weiter und man muss Abschied nehmen. Auf Pinterest fanden wir da eine sehr schöne Idee mit einem Blumenstock, auf dem dieser Spruch in Englisch stand.

Growing up01Daher beschloss eine andere Mama und ich, wir schenken zum Abschied statt Süßigkeiten mal etwas gesundes! Und da haben wir voll ins Schwarze getroffen, denn die Mädels werden echt am Ende der Kindergartenzeit mit Süßigkeiten überhäuft.

Growing up03Da haben wir also in Glasgefäße (kann man später als Vase oder für ein Windlicht weiterverwenden) Küchenkräuter eingepflanzt und dazu diesen Spruch aufgeschrieben. Die andere Mama hat mich gebremst, sonst wäre da schon noch ein Schleifchen und paar andere Verzierungen dazu gekommen. Sie meinte, schlicht wäre schöner. Okay dann diesmal halt nicht. Aber ich musste mich schon sehr zügeln 😉

Growing up05

 

Hochzeit Nr. 02 in weiß und vanille

Hochzeit Marie02Letztes Mal habe ich Euch schon die Hochzeitskarte in weiß und vanille gezeigt. Das finde ich für Hochzeit eine sehr edle Farbkombi.

Hochzeit Marie07Diesmal auch wieder mit den Thinlits „Blütenpoesie“ und „Pflanzen-Potpourri“. Zu beiden Thinlits gibt es auch ein passendes Stempelset. Aber das habe ich hier nicht benutzt, sondern den Stempel aus „Doppelt gemoppelt“.

Hochzeit Marie06Das Geschenk für das Brautpaar ist in einer Box verpackt, die ich genauso gestaltet habe wie die Karte.

Hochzeit Marie04Ich habe darin eine Stanze und den Wink of Stella-Glitzerstift verpackt. Von daher musste die Box nicht nur breit, auch lang sein. Das war gar nicht so einfach.

Hochzeit Marie05Also ich denke mal, dass ich an der Box locker zwei Stunden gesessen habe. Dabei musste ich aber fast keine Blümchen mehr auskurbeln, denn die hab ich bei der Karte gleich mit ausgekurbelt.

Hochzeit Marie01Da lobe ich mir dann eher Handstanzen, denn mit denen kann man einfach schneller größere Mengen ausstanzen. Mit einer Handstanze sind dann auch noch die Konfetti-Herzen entstanden. Ich hatte ja von den Blüten genügend Papierreste. Hier noch das Innenleben der Box. Der Rand wurde mit dem Stempelset „Blühende Worte“ ausgestanzt, welches es im Set mit den Thinlits „Blütenpoesie“ sogar günstiger gibt. Auf den Boxenboden kam noch Designerpapier in Schiefergrau. Das Brautpaar hat sich sehr darüber gefreut, bekam ich als Rückmeldung. Dann freut es mich auch sehr.

Hochzeit Marie03

Hochzeit Nr. 01 in weiß und vanille

HZ Sandra02Heute fange ich an, Euch meine ganzen Hochzeitskarten zu zeigen, die ich in den letzten Wochen gewerkelt habe. Diese Karte habe ich schon vor Wochen verschickt, da aber am Donnerstag eine ähnliche Karte verschenkt wurde, musste ich mit der Veröffentlichung dieser Karte so lange warten.

HZ Sandra01Dieses Mal habe ich eine gesehene Karte kopiert. Ich habe mir die Karte auch abgespeichert, aber auf dem Foto ist kein Name/Homepage, so dass ich jetzt nicht mehr sagen kann, wo ich diese Karte gefunden habe. Also falls diejenige hier landet, bitte melde Dich bei mir, dann verlinke ich Dich hier noch.

HZ Sandra04Ich habe für die Hochzeitskarte die Farben Anthrazitgrau, Vanille und Weiß genommen. Dann den Spruch aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ genommen und nun ganz viele Blüten und Blätter aus den Thinlits Blütenpoesie und Pflanzen-Potpourrie ausgestanzt und aufgeklebt. Danach noch Perlen aufgeklebt und mit dem Wink of Stelle Glitzerstift Glitzer aufgetragen. Auf dem allerobersten Foto sieht man den Glitzer am Besten.

HZ Sandra03

Schöne Ferienkarte für Lehrerin

Danke für Lehrerin01 Dies ist wie schon länger versprochen die Dankeskarte an die Lehrerin von der ganzen Klasse. Ich finde für Schule steht natürlich die Eule. Es heißt doch: So schlau wie eine Eule. Daher drängte sich die Eulenkarte geradezu auf. Dazu passte super das Stempelset „Playful Pals“ mit den Framelits „Freunde mit Ecken und Kanten“. Die Eule ist in Espresso gestempelt, genauso wie der Ast auf dem sie sitzt. Nachdem der Ast auf dem Hintergrund gestempelt wurde, habe ich ihn mit dem Prägefolder „Im Wald“ geprägt. Dann mit Blättern bestempelt und mit Schwämmchen den Hintergrund etwas mit Flüsterweiß „nebliger“ gemacht. Die Schöne Ferien wurden mit dem ABC „Labeler Alphabet“ gestempelt. Das Danke ist aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung“. Als Kartenfarbe verwendete ich Blauregen. Damit ist auch die Schleife der Eule gestempelt. Das war jetzt wieder ein der Karten, die ich am liebsten selber behalten hätte 😉

Danke für Lehrerin02

Pandabär geht jetzt eigenen Weg

Pandapäckchen Punch ArtAls kleiner Panda kam ich her,
Freunde finden war nicht schwer.
Ihr habt mit mir gesungen und gespielt,
getröstet und viele Erfolge erzielt.

Besonders schön wars im Siebentischwald
oder erst neulich an der Papiermühle halt.
Die schönsten Stecken habe ich gefunden,
in unseren gemeinsamen Gartenstunden.

Nun heißt es Abschied nehmen,
vom entspannten Ki-Ta-Leben.
Bis heute ward Ihr immer da,
und das war wirklich wunderbar.

Ihr habt mich einfach toll begleitet,
und auf mein Leben vorbereitet.
Als baldiges Schulkind sage ich Dir,
ich war immer gerne bei Euch hier.

1000 Dank!

Mein Kleiner hat seine letzten Tage im Kindergarten und muss dann auch schon in die Schule :-(. Oder besser gesagt in seinen Worten: Endlich darf ich in die Schule und muss nicht mehr in den langweiligen Kindergarten gehen. Wie es ist, passt es nicht. Der Große musste gerade mal 6 Jahre geworden, schon in die Schule und fand es ganz schrecklich. Der Kleine durfte letztes Jahr noch nicht in die Schule, da er noch nicht 6 war und vermisste seine größeren Kindergartenfreunde so schrecklich, dass er nicht mehr in den Kindergarten wollte und ganz oft Bauchweh hatte. Aber ehrlich gesagt, mir als Mama ist es ganz arg, wenn das Leben in „Freiheit“ vorbei ist, und die Pflicht so kleine Menschen plötzlich einholt. Das Leben ist kein Ponyhof!

PandakekseZum Abschied haben wir so Pandabären-Päckchen in Punch Art-Technik (siehe ganz oben) für seine Kindergartenfreunde gemacht. Darin ist ein Pandabär-Sticker und ein Abschiedsgruß. Der oben abgedruckte Abschiedsgruß ist für die Erzieherinnen gewesen. Wenn wir eh schon am dichten waren ;-). Das geht übrigens ganz einfach, mit der „Reimmaschine“. Man kann sich damit einfach Reimwörter für sein Wort vorschlagen lassen. Dann muss man nur noch etwas dazu dichten, in dem am Ende das gefundene Wort passt. Und ganz toll fand mein Sohn, dass wir Kekse ausstechen im Sommer ;-). Wir haben zum Abschiedsfest statt Kuchen einfach Bärenkekse mitgebracht. Diese sind als Pandabären verziert. Die Kindergartenkinder haben sich gefreut über die Kekse. Wahrscheinlich fragt Ihr Euch jetzt schon die ganze Zeit, wieso „Pandabär“. Das kommt daher, dass mein Sohn in der Pandabärengruppe im Kindergarten ist.

Team Stempelwiese: Hochzeitsinspirationen

blog-hop-inspirationen-hochzeit-team-stempelwieseHerzlich Willkommen beim Team Stempelwiese. Mein Name ist Angelika Schmitz, ich bin aus Augsburg und freue mich, dass Ihr auf meinem Blog vorbei schaut. Zum Thema Hochzeit haben Euch heute 60 Demonstratorinnen aus dem Team Stempelwiese etwas zu zeigen. Die liebe Steffi organisierte das alles und ich möchte ihr hiermit von Herzen danken und freue mich, dabei zu sein. Bitte klickt Euch nachher noch durch die Beiträge der anderen Teilnehmer, sie freuen sich genauso, Euch neue Inspiration zeigen zu dürfen wie ich. Bei so einer Aktion ist natürlich die Frage, was mache ich. Ich habe lange überlegt und meine gespeicherten Inspirationen durch gesehen. Hängen geblieben bin ich dann an einer Reisverpackung. Die fand ich ideal und ich hoffe, damit etwas außergewöhnliches zu zeigen, mit einem Stempelset, was die meisten wohl nicht für Hochzeiten hernehmen würden. Aber man kann mit viel Fantasie ganz viele Stempelsets für Hochzeiten verwenden. Na dann starten wir mal:

HZ BlogHop 01Für heute habe ich eine Hochzeitseinladung, eine Reisverpackung und ein Tischkärtchen gebastelt. Dazu verwendete ich das Stempelset „Donnerwetter“ auf S. 55 des Jahreskatalogs. Das gute ist, den ausgestanzten Schirm aus der Reisverpackung kann man gleich auf das Tischkärtchen kleben. Man könnte das Tischkärtchen auch in weiß machen, und dann den Schirm Rot.

HZ BlogHop 06Aber zuerst zur Reisverpackung. Viele Leute werfen (sofern es erlaubt ist) nach der Trauung Reis auf das Brautpaar. Da wäre es doch eine nette Idee, entweder schon mit der Einladung diese Reisverpackung den Gästen zukommen zu lassen (das könnten auch die Trauzeugen/Freundinnen als Überraschung machen). Die Aufschrift „Reisregen Kindersegen“ habe ich mit dem Stempelset Labeler Alphabet gestempelt. Dies ist allerdings für die Massenproduktion sehr aufwändig. Da würde ich dann empfehlen, Etiketten zu bedrucken und dies einfach unten (wo jetzt Kindersegen) gestempelt ist, aufzukleben.

HZ BlogHop 05Ich habe einfach eine kleine Schachtel in der Größe 7 x 7,5 cm gemacht. Dazu braucht ihr ein Papier in der Größe 18 x 9 cm und falzt die lange Seite bei 7,5 cm, bei 8,5 cm, bei 16 cm und bei 17 cm. Die kurze Seite wird rechts und links bei 1 cm gefalzt. Dann nur noch zuschneiden, Schirm ausstanzen, bestempeln, Folie darauf kleben und zusammenkleben. Geht doch schnell 😉

HZ BlogHop 05Wie gesagt aus dem Stanzschirm habe ich das Tischkärtchen gemacht. Das Schirmchen mit Herzen bestempeln und auf das Kärtchen kleben. Darauf kann man dann mit der Hand oder mit den Stempeln den Namen des Gastes schreiben. Ein paar Glitzersteinchen und schon ist das Kärtchen fertig.

HZ BlogHop 07Die Einladungen zur Hochzeit wollte ich jetzt natürlich nicht in einem anderen Stil machen, denn wenn man eine Hochzeit plant, sollte das Thema schon durchgehend sein. Also von Einladungskarten über Kirchenhefte, Menükarten, bis zu den Danksagungskarten. Die könnt ihr alle so ähnlich wie die Einladung bestempeln.

HZ BlogHop 02Zuerst stempelte ich den Hintergrund in Savanne. Damit Ihr nicht die Schirmgriffe in den Schirmen habt, müsst Ihr ein Stanzteil über den Schirm legen und dann darüber stempeln. Das nennt sich „Maskentechnik“. Schon alleine der Hintergrund war bezaubernd. Ich wollte aus allen Schirmen zwei hervor heben, die sich gefunden haben. Damit diese auffallen, sind beide in Chili gestempelt. Könnt ihr erkennen, wer die Braut und wer der Bräutigam ist? Ich hoffe es ist gelungen:

HZ BlogHop 04Die Schirme sind mit Abstandspads aufgeklebt. Auf den Hintergrund sind mit Chili noch Sprüche aufgestempelt. Diese sind aus den Stempelset: „Blühende Worte“, „So viele Jahre“ und „Malersiche Grüße“. Damit der Text „Einladung“ hervor sticht, ist dieser mit zwei Herzen hinterlegt. Wieder in den Farben Chili und Savanne. Noch ein paar Perlen und fertig ist die Einladungskarte. Hiermit bedanke ich mich für Eueren Besuch und hoffe, dass Ihr mal wieder vorbei schaut. Es würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst, wie Euch meine Schirmhochzeit gefallen hat. So dann klickt hier zu meinen Kolleginnen.

Liebe Grüße Geli

HZ BlogHop 03

Hortensienbox mit Wald der Worte

Hortensienbox01Heute war der letzte Schultag und da ist es mal wieder an der Zeit, der Lehrerin Danke zu sagen für die Mühe mit den Schülern. Also Lehrerin möchte ich ja nicht sein, da braucht man schon gute Nerven. Ich weiß das ja aus meiner eigenen Schulzeit, wie es da manchmal zu ging. Von daher finde ich, dass Lehrer schon einen sehr verantwortungsvollen und anstrengenden Job machen. Da ich ganz viele Lehrerinnen als Kundinnen habe, die vielleicht auch diesen Beitrag lesen, möchte ich Euch hiermit auch ganz viele Grüße und schöne Ferien wünschen.

Hortensienbox05 Die Lehrerin meines Sohnes bekam diese Box, die ich mit dem Stempelset „Wald der Worte“ und den Thinlits „Blatt und Blüte“ erstellt habe. Ich fand die Pralinenbox so lecker und nun war die Frage, wie ich die am besten verpacken könnte. Da blieb als erste Wahl natürlich eine Explosionbox. Diesmal eine ganz einfache Ausführung. Aber ich finde sie total schön.

Hortensienbox07Sie harmoniert mit Farben Rosenrot, Olivgrün und Silber außen. Innen ersetzte ich das Olivgrün durch Zartblau (eine alte Stempelfarbe die es nicht mehr gibt). Denn genau in diesen Farben ist das Schleifenband. In den vier Seitenlaschen stecken Kärtchen drin. Die erste enthält die Botschaft „Hurra Ferien“, auf dem zweiten hat mein Sohn ein Bild gemalt, die dritte hat mein Sohn beschriftet und die vierte ich. Hier mal das Hurra (aus dem Stempelset „Wir feiern“).

Hortensienbox03Das „Ferien“ ist mit dem Alphabet „Labeler Alphabet“ (S. 156 Jahreskatalog) erstellt. Die Blätter sind auch aus dem „Wald der Worte“ und der Frosch aus dem Gastgeberinnenset „Love You Lots“.

Hortensienbox02Die Hortensie besteht aus zwei Blüten-Schichten, eine rosenrote und eine silberne Lage. Die Silberne ist zusätzlich bestempelt und silbern embossed. Noch ein paar Glitzersteinchen darauf, und fertig war die Box. Ich zeige Euch nächste Woche, was ich für eine Karte für das gemeinsame Klassengeschenk gemacht habe. Die Karte finde ich ja sooo süß. Leider hat mich wohl ein Ausläufer der Sommergrippe erreicht, so dass ich momentan nicht die Muse verspüre, noch weitere Fotos zu bearbeiten. FREUT EUCH AUF MORGEN, 30.07.2016, DA STARTET UM 11 UHR EINE HOCHZEITS-INSPIRATION DES TEAMS STEMPELWIESE. Ich habe heute trotz Grippe noch meinen Beitrag für Euch gebastelt. Ich hoffe er gefällt Euch.

Hortensienbox04

Neues Stempelset und heute bis ganz unten durchlesen ;-)

KartengeschenkAls Mitbringsel habe ich schnell ein paar meiner angefertigten Karten mit einem Schleifchen verpackt und verschenkt. Das finde ich eine gute Idee, um nicht immer nur Süßes (ich sag nur Zierschokolade ;-)) zu verschenken. Geburtstagskarten braucht doch jeder irgendwann mal. Ich habe ein Etikett mit dem Stempel „Nur für Dich“ verziert, ein paar Blümchen darauf geklebt und auch das Etikett kann weiterverwendet werden.

Momentan bin ich gerade etwas eingespannt. Morgen beginnt in Augsburg das Stadtmauerfest 2016 (früher hieß es Wertachbrucker Thorfest). Dort tanze ich wieder und freue mich total auf die mittelalterlichen Tage 😉 Leider habe ich seit drei Tagen schon Kopfschmerzen und seit heute noch Ohrenschmerzen und Halsweh. Jetzt hoffe ich, dass ich Morgen wieder fit bin. Das nervt echt. Wahrscheinlich habe ich eine Mittelohrentzündung – lt. Eigendiagnose ;-). Da auch noch Schuljahrende ist, und mein Kleiner seine letzten freien Tag im Kindergarten verbringen darf, bin ich feste am Dankesgeschenke basteln. Diese kann ich Euch natürlich jetzt noch nicht zeigen. Aber dafür ein weiteres Stempelset, welches Ihr ab 02. August auch noch bestellen könnt, es heißt „Von mir gestempelt“ und ist auch super geeignet, um selbst gemachte Karten mit dem Copyright von Stampin‘ Up! zu versehen. Dies sollte bei jeder verkauften Karte darauf stehen. Seht dazu die Angel Policy. Wer seine Karten verkauft, hat das Problem mit dem Copyright. Nicht jeder Stempelhersteller erlaubt das Verkaufen von gestempelten Karten. Stampin‘ Up! erlaubt dies schon, allerdings mit dem Hinweis, dass diese Karte mit Stampin‘ Up! Produkten hergestellt wurde. Dieses Stempelset ist natürlich nicht nur dafür zu gebrauchen. Nein man kann damit auch noch viele tolle Etiketten für selbstgemachtes aus der Küche oder was weiß ich von wo überall noch, bestempeln. Wer noch Fragen zur Angel Policy hat, kann sich gerne an mich wenden.

13709897_10153971181464545_7503603855522099926_nSo und jetzt muss ich Euch etwas ganz tolles verkünden: ICH HABE HEUTE SCHON DEN HERBST-/WINTERKATALOG 2016/2017 ANSCHAUEN KÖNNEN und bin sooooo sehr begeistert. Leider gefällt mir dieses Mal fast der ganze Katalog. Oh weia, dass wird teuer. Aber Stampin‘ Up! hat es lustigerweise hinten auf den Katalog gedruckt, dass wenn man alles von seiner Wunschliste haben möchte, doch selber Demonstrator/in werden soll. 😉 Der Winterkatalog ist ab 01.09.2016 gültig. Dann könnt Ihr ihn auch hier Online ansehen. Wer einen meiner Workshops besucht, kann natürlich schon vorab hinein sehen. Ich bin hin und weg von diesen tollen Sachen, es gibt wieder ganz viele Handstanzen, und Stanzformen für die BigShot, sowie wunderschöne Stempelmotive und Sprüche. Ich bin immer noch ganz hippelig 😉 So jetzt muss ich mein Ohr schlafen legen. Ich wünsche Euch eine Gute Nacht oder für die, die es tagsüber lesen, einen schöne Tag.